Jubiläum Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Thüringen (ACK) Pressemitteilung

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Thüringen (ACK) besteht 25 Jahre.

Aus diesem Anlass wird es bei der ordentlichen Herbstsitzung einen Festabend geben, die am 13. und 14. November 2017 im Bildungshaus St. Ursula in Erfurt stattfindet.

Der Festabend beginnt am 13.11.2017 um 17.00 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der Klosterkirche St. Ursula. Als ehemaliger Vorsitzender der ACK wird Altbischof Dr. Joachim Wanke in diesem Gottesdienst predigen.

Um 18.30 Uhr gibt es einen Empfang im Bildungshaus. Nach einem Rückblick auf die 25 Jahre hält Prof. Dr. Myriam Wijlens von der Katholischen Fakultät der Universität Erfurt einen Festvortrag zum Thema: Von Union zu Kommunion: Neue Denkansätze und Projekte in der Ökumene“. Prof. Wijlens Forschungsschwerpunkte sind ekklesiologische und ökumenische Themen auf dem Hintergrund des kanonischen Rechts.
Anschließend wird bei einem Buffet Gelegenheit zum Austausch sein.

Eingeladen sind auch die ehemaligen Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft. An der Ökumene Interessierte sind ebenfalls zum Gottesdienst und Festakt eingeladen.

Monsignore Heinz Gunkel, der derzeitige Vorsitzende, wird sich nach 18 Jahren aus der Verantwortung in der Ökumene verabschieden. Der neue Vorstand der ACK Thüringen wird an diesem Tag gewählt und vorgestellt.

Msgr. Heinz Gunkel, Vorsitzender der ACK-Thüringen