Russisch-Orthodoxe Kirche – Moskauer Patriarchat (ROK)

Gebet vor dem Schlafengehen

Ehre Gott in den Höhen und auf Erden Friede, unter den Menschen ein Wohlgefallen.

Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an, wir rühmen dich, wir danken dir ob deiner großen Herrlichkeit.

Herr, himmlischer König, Gott, Vater, Allherrscher!

Herr, einzig geborener Sohn, Jesus Christus und Heiliger Geist! Herr, Gott, Lamm Gottes, Sohn des Vaters, der du hinwegnimmst die Sünden der Welt, erbarme dich unser!

Der du hinwegnimmst die Sünden der Welt, nimm an unsere Bitte!

Der du sitzest zur Rechten des Vaters, erbarme dich unser! Denn du bist allein heilig, du bist allein der Herr, Jesus Christus, zur Ehre Gottes des Vaters. Amen.

Allnächtlich will ich dich preisen und loben deinen Namen in Ewigkeit und von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Herr, du bist unsere Zuflucht für und für.

Ich sprach: Herr, erbarme dich meiner, heile meine Seele, denn ich habe wider dich gesündigt.

Herr, zu dir habe ich meine Zuflucht genommen; lehre mich deinen Willen zu tun, denn du bist mein Gott.

Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, in deinem Lichte werden wir schauen das Licht.

Breite aus deine Gnade über die, so dich erkennen.

Geruhe, o Herr, dass wir uns in dieser Nacht sündlos bewahren mögen.

Gelobt bist du, o Herr, Gott unserer Väter, und gelobt und verherrlicht ist dein Name in die Ewigkeit. Amen.

Es sei, o Herr, Deine Gnade auf uns, denn wir haben auf dich gehofft.

Gelobt bist du, o Herr, lehre mich deine Ordnungen.

Gelobt bist Du, o Gebieter, unterweise mich in deinen Ordnungen.

Gelobt bist du, Heiliger, erleuchte mich durch deine Ordnungen.

Herr, deine Gnade währt in Ewigkeit; verachte nicht die Werke deiner Hände. Dir gebührt Ruhm, dir gebührt Lobgesang, dir gebührt Ehre, dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.